Unsere Produzent*innen

Worauf achten wir bei der Zusammenarbeit mit unseren Produzent*innen?

  • Der wichtigste Grundsatz von Aroma Olymp ist die direkte und faire Zusammenarbeit mit den Produzent*innen.
  • Alle Produzent*innen teilen den Anspruch, höchste Qualität ihrer Produkte und nicht in erster Linie den höchsten Ertrag zu erzielen.
  • Natürlicher Anbau in derselben Umgebung, in der die Pflanzen auch wild wachsen,
  • Verzicht auf zusätzliche Bewässerung – bringt zwar eine geringere Ernte, aber auch einen viel größeren Anteil an ätherischen Ölen, was sich direkt auf Geschmack und Heilwirkungen auswirkt
  • Handarbeit bei der Pflanzung, Pflege und Ernte. So werden die Böden geschont und es gelangen im Gegensatz zum maschinellen Anbau z.B. keine anderen schädlichen PA-haltigen Kräuter in den Tee

Durch die gegenseitige Wertschätzung, die durch faire Entlohnung, offenen und persönlichen Austausch und die daraus entstehende enge Beziehung entsteht, bekommen wir von den ohnehin hochwertigen Kräutern die erlesensten Produkte vom besten Teil des Feldes für höchsten Genuss in der Tasse und auf dem Teller.

Alexis Cowell-Griechenland-Grieichischer Bio Bergtee-Aroma Olymp

Unsere Partner*innen für Griechischen Bergtee und Oregano

Unser Herzensprodukt, den Griechischen Bergtee, beziehen wir von zwei Familien auf dem Olymp:

Anastasía (Griechischer Bergtee & Oregano)

Auf der Suche nach dem leckersten und schönsten Griechischen Bergtee führte Alexis eine der ersten Reisen eine Hochebene des Olymp zu Anastasia und ihrer Familie. Schon beim ersten Treffen wurde Alexis unglaublich herzlich und offen empfangen. Bevor er überhaupt den großartigen Tee zu Gesicht bekam, saß er kurzerhand erst einmal mit der ganzen Familie am bunt gedeckten Tisch voller lokaler Köstlichkeiten.

     Schnell zeigte sich in Gesprächen, dass der Anbau von Griechischem Bergtee und dem Obst und Gemüse im Garten mehr als nur ein Broterwerb ist. Anastasia steckt voller Leidenschaft und Enthusiasmus für die Natur, Menschen und Geschichte in ihrer Heimat und darüber hinaus. Jede einzelne Bergtee Pflanze wird von Hand gepflanzt und geerntet. Beim Wachstum selbst setzt sie voll auf die Kraft der Natur, da eine zusätzliche Bewässerung des Tees zwar für einen größeren Ertrag sorgen würde, dabei aber auch für weniger Geschmack und Heilwirkungen.

     Durch ihre weitere Beschäftigung als Lehrerin hat sie bereits in vielen Teilen des griechischen Festlands und der Inseln gewohnt. Vor einigen Jahren zog sie dann zusammen mit Ihrem Mann, der auch in demselben Dorf auf dem Olymp aufgewachsen ist, zurück in die Heimat. Besonders auffällig, wenn man das Dorf besucht: Das respektvolle, ehrliche und persönliche Miteinander und der großartige Zusammenhalt der Gemeinde. Durch gemeinsame Projekte, wie z.B. den selbstfinanzierten Aufbau eines Kulturzentrums mit kleinem Amphitheater wird dieses Miteinander sehr liebevoll gepflegt und fortgeführt.

Yánnis, Aimilía und Konstandínos

Griechischer Bergtee_Griechenland_Kleinbauern_Aroma Olymp

     Nachdem bereits seit mehr als drei Generationen in der Familie traditionelle Landwirtschaft betrieben wurde, hat Vater Yannis im Jahre 2004 die ersten Schritte hin zur Kultivierung von biologischen Kräutern und Heilpflanzen gemacht. Gemeinsam mit seinen Kindern Aimilía und Kostandínos und in Zusammenarbeit mit der Universität Athen hat sich die Familie mittlerweile ein breites Fachwissen und Erfahrung angeeignet. Heute kultivieren Sie verschiedene Arten vom Griechischen Bergtee, Lavendel und Oregano. Die Samen dafür haben sie von heimischen Arten in der Natur gesammelt. Alle Arbeitsschritte von der Pflanzung, bis hin zur Ernte werden auf traditionelle Art von Hand vollzogen. Die Trocknung erfolgt möglichst schonend und natürlich an ausgewählten schattigen Orten. So kreiert die Familie mit viel Liebe und Hingabe Pflanzen von hoher biologischer Wertigkeit und besonders feinem Geschmack.

Yannis und der kretische Balsamico

Als Alexis das erste Mal den Balsamico Produzenten Yannis kennenlernte, war das Feuer sofort entfacht. Beide eint leidenschaftliche Gespräche über gutes Essen, gute Gesellschaft und die Begeisterung diese beiden so wichtigen Bestandteile des Lebens miteinander zu verbinden.  Durch die Gemeinsamkeit, dass Yannis und Alexis sich beide in ihrem Leben dem Entdecken, Kreieren und Verbreiten von leckeren und naturbelassenen Produkten widmen, war schnell klar, dass sie diesen Weg zukünftig gemeinsam gehen wollen. Yannis vertritt die Philosophie, seine Balsamico Kreationen aus möglichst wenigen Zutaten herzustellen. Stattdessen setzt er voll und ganz auf hochwertige, aromatische und biologisch angebaute Produkte. Dabei verzichtet er komplett auf in Balsamico sonst so häufig verwendete Aromen, Zuckerzusätze, Farbstoffe und Stabilisatoren. Trotz der nur 2-4 Zutaten sind Yannis Balsamico Kreationen aus Kreta eine wahre Geschmacksexplosion mit fein aufeinander abgestimmter und ausgewogener Süße und Säure. Er vereint mit seinen Produkten höchste Qualität und besten Geschmack durch die Wertschätzung von traditionellem Wissen, Anbau- & Herstellungsmethoden in Verbindung mit modernster Technik.

Das peloponnesische Olivenöl von Stavros & Katerina

Olivenölproduzenten_Griechenland_Kleinbauern_Aroma Olymp

Stavros und Katerina lernte Alexis durch Nikos, einen Freund von seinem Papa Nikos, kennen, dessen Olivenhaine er auf dem Peloponnes bereits als Jugendlicher bei unvergesslichen Fahrten auf dem Pickup besuchte. Die Familie von Stavros und Katerina bewirtschaften eine Mischung aus Jahrhunderte alten und jungen Olivenbäumen in der Region Kalamata, weltbekannt für die hohe Qualität ihrer Oliven. Dabei setzen sie auf eine einzige Olivensorte, die seit der Antike dort kultivierten Koroneiki Oliven. Weltweit ist dies eine der hochwertigsten Olivensorten, die im milden Klima der Region, der ideale Höhe von rund 400 Metern und den kalkhaltigen Böden, perfekt gedeiht. Dabei nehmen sie für den besten Geschmack auch einen geringeren Ertrag in Kauf. Im Vergleich zu anderen Olivensorten, die mehr als 10 Liter Öl je Baum ergeben, erhält man von den Koroneiki Oliven nicht mehr als 3-4 Liter pro Baum.

Vogelschutz durch Ernte von Hand:

Die Ernte erfolgt auf die gleiche Weise wie bereits in der Antike…von Hand. So stellt man nicht nur sicher, dass die Oliven nicht schon bei der Ernte beschädigt werden, wodurch sie ihre wertvollen Säfte und Qualität verlieren würden. Bei der Ernte durch automatisierte Erntemaschinen sterben weltweit mehrere Millionen Singvögel, darunter auch viele bedrohte Arten. Stavros und Katerina garantieren höchste Qualität und besten Geschmack durch die Wertschätzung von traditionellem Wissen, sowie Anbau- und Herstellungsmethoden in Verbindung mit modernster Technik. Die Oliven werden in einer biozertifizierten Mühle bei niedriger Temperatur gepresst und ist ungefiltert. Wenig Säure und reich an Polyphenolen: durch das Zusammenspiel aus perfektem Klima, Ernte von Hand.

Alle anderen Teekräuter und Gewürze:

  • Neben dem Griechischen Bergtee und Oregano vom Olymp, haben wir noch eine Vielzahl weiterer aromatischer und handgeernteter Teekräuter und Gewürze im Angebot. Dazu gehören Zitronenverbene, Johanniskraut, Zistrose, Salbei, Thymian, Basilikum, Grüne Minze, Rosmarin, Majoran, Kamille, und Pfefferminze
  • Diese stammen von einer Kleinbauern-Kooperative in Nord-West Griechenland.
  • Durch die Organisation in eine Kooperative können die Kleinbauern ihre Produkte über ihre Region hinaus anbieten. Sie vertreten gemeinsame Werte und Qualitätsansprüche, welche sich mit denen von Aroma Olymp decken.